Diabetes­einstellung

  • Blutzuckermessungen in der Ordination
  • Laborinterpretation
  • Einstellung auf orale Antidiabetika
  • Insulintherapie
  • regelmäßige Verlaufskontrollen
  • Besprechen der Blutzuckertagesprofile
  • enge Zusammenarbeit mit einer Ernährungstherapeutin
  • Vermittlung von Sportgruppen